Topfenstrudel mit karamellisiertem Ingwerkürbis und Mandelsauce

Topfenstrudel mit karamellisiertem Ingwerkürbis und Mandelsauce - (c) Stefan Neugebauer, Deidesheimer Hof für Fissler

Das braucht man für 4 Personen
Mandelsauce

  • 300 g Mandeln geschält
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Sahne
  • 150 g Zucker
  • 6 Eigelb

So geht’s

  1. Mandeln bei 150°c Umluft 15 Minuten im Ofen rösten.
  2. Milch, Sahne und Zucker aufkochen.
  3. Mandeln zugeben und 1 Stunde ziehen lassen.
  4. Mit dem Stabmixer die Masse fein pürieren und aufkochen.
  5. Die Eigelbe in die nicht mehr kochende Flüssigkeit einführen.
  6. Masse kurz abkühlen lassen, dann für etwa 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Ingwerkürbis

  • 300 g Hokkaidokürbis
  • 40 g Ingwer
  • 80 g brauner Zucker
  • 80 ml Orangensaft  (alternativ Saft von 3 Mandarinen)
  • 40 g Butter

So geht’s

  1. Hokkaidokürbis in etwa 2 cm große Würfel schneiden.
  2. Den Ingwer schälen und fein hacken.
  3. Zucker in einer antihaftversiegelten Pfanne schmelzen.
  4. Kürbiswürfel und Ingwer zugeben und etwa 1 Minute karamellisieren.
  5. Orangensaft zugeben und zur Hälfte reduzieren lassen.
  6. Leicht abkühlen lassen und die kalte Butter unterrühren.

Topfenstrudel

  • 600 g Quark
  • 2 Orangen
  • 2 Zitronen
  • 2 Vanillestangen
  • 3 Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 6 Blätter Brickteig (ca. 20 cm x 20 cm)
  • 50 ml Butterschmalz
  • 30 g Paniermehl

So geht’s

  1. Den Quark in einem Tuch trocken auspressen.
  2. Orangen und Zitronen fein abreiben, den Saft von 1 Orange zu dem Abrieb und Quark zugeben. 
  3. Vanillestangen halbieren und das Mark auskratzen.
  4. Das Mark und die Eigelbe mit dem Zucker und Paniermehl verrühren und zur Quarkmasse geben. 
  5. Die Brickteigblätter einzeln ausbreiten. 
  6. Etwas Creme darauf geben und die Seiten umschlagen. 
  7. Die Creme in den Teig einrollen.
  8. Die Rollen in einer antihaftversiegelten Pfanne in Butterschmalz etwa 1 Minute rundherum anbraten. 
  9. Dann jede Rolle schräg halbieren.
  10. Beim Anrichten Ingwerkürbis auf einen Teller geben. 
  11. Die Strudelteile darauf platzieren. Mandelsauce herum geben und sofort servieren.

Mit freundlicher Genehmigung von Stefan Neugebauer, Deidesheimer Hof für Fissler

Über den Autor*Innen

Jörg Bornmann

Als ich im April 2006 mit Wanderfreak an den Start ging, dachte noch keiner an Blogs. Viele schüttelten nur ungläubig den Kopf, als ich Ihnen von meinem Traum erzählte ein reines Online-Wandermagazin auf den Markt zu bringen, welches eine hohe journalistische Qualität aufweisen kann, eine Qualität, die man bisher nur im Printbereich kannte. Mir war dabei bewusst, dass ich Reisejournalisten und Spezialisten finden musste, die an meine Idee glaubten und ich fand sie.