Ein Kochkurs mit Siegi Augscheller

Sigie Augschneller ist Gourmets in Südtirol bereits seit Jahren nicht zuletzt als Haubenkoch ein Begriff - (c) Jörg Bornmann

Sigie Augschneller ist Gourmets in Südtirol bereits seit Jahren nicht zuletzt als Haubenkoch ein Begriff. Neben der wunderbar familiären Gastfreundschaft der Familie Augscheller im Hotel Jägerhof, sind es besonders die vielen Aktivitäten, die viele Gäste Jahr für Jahr ins Passeiertal reisen lassen.

Ein besonders gefragtes Highlight der angebotenen Aktivitäten sind sicherlich die Kochkurse mit Sigie Augschneller. Die Kochkurse stimmt er gerne auf die Wünsche und Vorkenntnisse seiner Gäste ab, im Mittelpunkt stehen dabei immer die frischen, regionalen und saisonalen Produkte, die er auch als kreative Gerichte und bodenständige Klassiker auf den Tisch bringt.

Sigie, der selbst am Liebsten südtiroler Klassiker, wie Gulasch mit Knödel, Schlutzkrapfen oder Topfenschmarrn, isst, bereitet mit den Teilnehmern an seinen Kochkursen aber auch gerne Wildgerichte wie Hirschcarpaccio oder Gamsgulasch dürfen im Jägerhof natürlich nicht fehlen.

In jeder Minute merkt man wie gern sich Sigie mit den Menschen beschäftigt, jedem mit viel Geduld erklärt, wie er die Gerichte zubereitet, wie er die hochwertigen Lebensmittel optimal nutzt. Wir besuchen einen Kurs indem wir Pastagerichte, Rote Beete-Knödel und vieles mehr gemeinsam kochen. Schritt für Schritt zeigt Siegi uns die Zubereitung und wir tasten uns vorsichtig, aber mit viel Spaß an diese heran. Siegi erzählt uns von wem er Fisch, Fleisch und Gemüse bezieht und wir haben in den kommenden Tagen noch die Möglichkeit den ein oder anderen Lebensmittelproduzenten zu besuchen.

Stolz essen wir das selbst gekochte Menü und fachsimpeln noch lange über das Gelernte. Nachdem auch die weiteren Hotelgäste vom Küchenteam um Siegi Augscheller kulinarisch verwöhnt wurden, gibt es für alle ‚Jungköche‘ noch einen Grappa vom Haubenkoch.

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten
Hotel Restaurant Jägerhof
Walten 80, 39015 St. Leonhard/Walten im Passeiertal
+39 0473 656 250
info@jagerhof.net
Informationen zu den Kochkursen
Informationen zum Hotel

Sigie Augschneller ist Gourmets in Südtirol bereits seit Jahren nicht zuletzt als Haubenkoch ein Begriff - (c) Jörg Bornmann
Sigie, der selbst am Liebsten südtiroler Klassiker, wie Gulasch mit Knödel, Schlutzkrapfen oder Topfenschmarrn, isst, - (c) Jörg Bornmann
bereitet mit den Teilnehmern an seinen Kochkursen aber auch gerne Wildgerichte wie Hirschcarpaccio oder Gamsgulasch dürfen im Jägerhof natürlich nicht fehlen - (c) Jörg Bornmann
In jeder Minute merkt man wie gern sich Sigie mit den Menschen beschäftigt, jedem mit viel Geduld erklärt, wie er die Gerichte zubereitet - (c) Jörg Bornmann
Schritt für Schritt zeigt Siegi uns die Zubereitung und wir tasten uns vorsichtig, aber mit viel Spaß an diese heran - (c) Jörg Bornmann
Wir besuchen einen Kurs indem wir Pastagerichte, Rote Beete-Knödel und vieles mehr gemeinsam kochen - (c) Jörg Bornmann
Stolz essen wir das selbst gekochte Menü und fachsimpeln noch lange über das Gelernte - (c) Jörg Bornmann
Siegi erzählt uns von wem er Fisch, Fleisch und Gemüse bezieht und wir haben in den kommenden Tagen noch die Möglichkeit den ein oder anderen Lebensmittelproduzenten zu besuchen - (c) Jörg Bornmann
Nur Frühaufsteher können z.B. beim Brotbacken zuschauen - (c) Jörg Bornmann
Oder man läßt sich vom Lieferanten der Spirituosen erklären, wie man Hollunder-Likör zubereitet - (c) Jörg Bornmann
Und auch der Fischzüchter und Lieferant der Süßwasserfische zeigt uns die hohe Qualität seiner Fische - (c) Jörg Bornmann
Bevor wir zurück nach Deutschland fahren holen wir uns hier noch geräucherte Forellen - (c) Jörg Bornmann

Über den Autor

Bild des Benutzers Jörg Bornmann
Jörg Bornmann