Scharfe Erdnusssoße mit Gurken

Das braucht man für 4 Personen

  • 3 kleine rote Chilischoten
  • Ein haselnussgroßes Stück Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 80 g Salatgurke
  • 50 g geröstete, gesalzene Erdnüsse
  • 3 El Zucker
  • 3 El Zitronensaft
  • 2 El Sojasauce
  • 75 ml Hühnerbrühe
  • 1 Tl gehackten, frischen Koriander

So geht’s (Zubereitungszeit ca. 30 Minuten)

  1. Die Chilischoten putzen, waschen, entkernen und sehr fein schneiden.
  2. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und sehr fein hacken.
  3. Die Gurke schälen und raspeln.
  4. Die Erdnüsse malen, mit den Chiliringen, Ingwer, Knoblauch, Zucker, Zitronensaft, der Sojasoße und der Brühe in einen kleinen Topf geben.
  5. Unter gelegentlichem Rühren offen bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  6. Dann das Koriandergrün untermengen und die Sauce abkühlen lassen.

Über den Autor

Bild des Benutzers Jörg Bornmann
Jörg Bornmann

Als ich im April 2006 mit Wanderfreak an den Start ging, dachte noch keiner an Blogs. Viele schüttelten nur ungläubig den Kopf, als ich Ihnen von meinem Traum erzählte ein reines Online-Wandermagazin auf den Markt zu bringen, welches eine hohe journalistische Qualität aufweisen kann, eine Qualität, die man bisher nur im Printbereich kannte. Mir war dabei bewusst, dass ich Reisejournalisten und Spezialisten finden musste, die an meine Idee glaubten und ich fand sie.