Pflaumen-Crumble mit Rum

Pflaumen-Crumble mit Rum - (c) Caroline Martin (Food and Life)

DAS BRAUCHST DU!

  • 2 säuerliche Äpfel
  • 6 rote Pflaumen
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 TL Piment (gemahlen)
  • 4 EL Rum (alternativ Whisky)
  • 150 g Mehl
  • 75 g  Zucker
  • 1 Eigelb
  • 75 g kalte Butter
  • 80 g gehackte Walnüsse

UND SO GEHT’S!

  1. Äpfel und Pflaumen in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Auflaufform geben. Zucker mit Piment mischen und über die Früchte verteilen. Rum über die Früchte verteilen.
  2. Die Früchte mit der Zuckermischung einmal gut durchmengen und für einige Minuten marinieren lassen.
  3. Für die Streusel Mehl, Zucker, das Eigelb und die Butter in eine Schüssel geben. Mit einer Gabel oder den Händen zügig zu einem trockenen bröseligen Teig verkneten.
  4. Die gehackten Walnüsse zur Streuselmasse dazugeben und untermengen.
  5. Die Streusel locker über das Obst geben und bei 200°C (Ober- und Unterhitze) für ca. 20 Minuten backen. Der Crumble ist fertig, wenn die Streusel goldbraun sind.
  6. Den Crumble lauwarm mit einer Kugel Vanilleeis oder Sahne servieren.

 

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Backzeit: 20-30 Minuten

Foto: © Caroline Martin
Foodstyling: Daniel Petri
Rezept: Food-Blogger Thomas Vonier

Mit freundlicher Genehmigung der Messe Food & Life

 

Pflaumen-Crumble mit Rum - (c) Caroline Martin (Food and Life)

Über den Autor

Bild des Benutzers Jörg Bornmann
Jörg Bornmann