Nudelnestchen mit Kräuterlachs und Krabben in Weißwein-Dill-Sauce

Nudelnestchen mit Kräuterlachs und Krabben in Weißwein-Dill-Sauce - (c) Wirths PR

Das braucht man für 4 Personen

  • 350 g Bandnudeln
  • 350 ml trockener Weißwein
  • 100 ml trockener Wermut (z.B. Nolly Prat)
  • Lorbeerblatt
  • 2 Möhren
  • 1 Fenchel
  • 200 ml Sahne
  • 1 Bund Dill
  • 250 g Krabben
  • 1 Zitrone
  • 100 ml Crème fraîche
  • Salz und weißer Pfeffer
  • 1 Seite Räucherlachs (ca. 200 g)
  • Olivenöl

So geht’s

  1. Nudeln nach Packungsaufschrift zubereiten.
  2. Inzwischen Weißwein, Wermut und Lorbeerblatt in einen kleinen Topf geben und auf 1/4 einkochen lassen.
  3. Möhren und Fenchel in kleine Würfel schneiden und zusammen mit der Sahne und der eingekochten Flüssigkeit 10 Minuten köcheln.
  4. Dill klein schneiden und mit den Krabben in die Sauce geben.
  5. Lorbeerblatt entfernen, Sauce mit Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken und Crème fraîche einrühren.
  6. Lachsscheiben zu Blüten drehen und auf ein Backblech legen, mit Öl einstreichen und kurz unter dem Grill erwärmen.
  7. Bandnudeln zu Nudelnestchen drehen, Sauce darüber geben und die Lachsblüten auf die Nudelnestchen setzen.

Pro Person: 799 kcal (3345 kJ), 40,1 g Eiweiß, 39,4 g Fett, 74,9 g Kohlenhydrate

 

Nudelnestchen mit Kräuterlachs und Krabben in Weißwein-Dill-Sauce - (c) Wirths PR

Über den Autor

Bild des Benutzers Jörg Bornmann
Jörg Bornmann

Als ich im April 2006 mit Wanderfreak an den Start ging, dachte noch keiner an Blogs. Viele schüttelten nur ungläubig den Kopf, als ich Ihnen von meinem Traum erzählte ein reines Online-Wandermagazin auf den Markt zu bringen, welches eine hohe journalistische Qualität aufweisen kann, eine Qualität, die man bisher nur im Printbereich kannte. Mir war dabei bewusst, dass ich Reisejournalisten und Spezialisten finden musste, die an meine Idee glaubten und ich fand sie.