Gefüllte Avocado mit Dip

Gefüllte Avocado mit Dip - (c) Wirths PR

Das braucht man für 4 Personen

  • 2 Avocados (Lebensmittelkunde Avocado)
  • 150 g Krabben
  • 1 Limone
  • Kresse
  • 1 hart gekochtes Ei
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Kräuter Crème fraîche

So geht’s

  1. Die Avocados waschen, halbieren und jeweils den Kern entfernen.
  2. Aus dem Fruchtfleisch mit Hilfe eines Melonenausstechers Kugeln formen.
  3. Die Avocadokugeln mit den gewaschenen Krabben in die Avocadohälften füllen.
  4. Sofort mit dem Saft einer halben Limone beträufeln.
  5. Die restliche Hälfte der Limone und das hart gekochte Ei in Scheiben schneiden.
  6. Die Knoblauchzehe abziehen, durch die Presse drücken und mit der Crème fraîche verrühren.
  7. Die Avocadohälften mit Kresse, Limonen- und Eischeiben garnieren und einen Klecks Crème fraîche dazu geben.

Tipp: Den Kern der Avocado zunächst beim Fruchtfleisch belassen, verhindert das Oxidieren.

Pro Person: 439 kcal (1838 kJ), 15,2 g Eiweiß, 40,0 g Fett, 3,9 Kohlenhydrat.

Gefüllte Avocado mit Dip - (c) Wirths PR

Über den Autor

Bild des Benutzers Jörg Bornmann
Jörg Bornmann

Als ich im April 2006 mit Wanderfreak an den Start ging, dachte noch keiner an Blogs. Viele schüttelten nur ungläubig den Kopf, als ich Ihnen von meinem Traum erzählte ein reines Online-Wandermagazin auf den Markt zu bringen, welches eine hohe journalistische Qualität aufweisen kann, eine Qualität, die man bisher nur im Printbereich kannte. Mir war dabei bewusst, dass ich Reisejournalisten und Spezialisten finden musste, die an meine Idee glaubten und ich fand sie.